Datenkompression


Kriterien

Übersicht Formate

Grundlagen

Kompressionsverfahren

Datenformate


Run Length Encoding

allgemeines Prinzip

8-Bit-RLE

unkodierte Originaldaten

Versionen m. Steuerzeichen

RLE für Graphikdaten

Implementationen


Glossar

Stichwortverzeichnis


Download


www.BinaryEssence.de

8-Bit-RLE


Entsprechend der Auslegung gängiger Rechnersysteme und der entsprechenden Datenformate, orientieren sich allgemein gehaltene RLE-Verfahren an der Basisgröße Byte. D.h. sowohl der Zeichenvorrat, als auch die Größe des Zählers ist auf 256 beschränkt.


8-Bit Kodierungsschema:

Werden nach diesem Schema Daten kodiert, die keinerlei Wiederholungen beinhalten, so verdoppelt sich das Datenvolumen. Ein praktikables Verfahren ergibt sich daraus erst, wenn Mechanismen zur Verarbeitung solcher Datenbereiche zur Verfügung stehen.


 <   ^   > 

allgemeines Prinzip der RLE allgemeines Prinzip der RLE unkodierte Originaldaten



Anzeigen:

Informations- und Kodierungstheorie