Datenkompression


Kriterien

Übersicht Formate

Grundlagen

Kompressionsverfahren

Datenformate


Run Length Encoding

allgemeines Prinzip

Versionen m. Steuerzeichen

RLE für Graphikdaten

Implementationen

MS-Windows .bmp RLE8

MS-Windows .bmp RLE4


Glossar

Stichwortverzeichnis


Download


www.BinaryEssence.de

Implementationen


RLE-Verfahren sind traditionell als Teil der nachfolgend aufgeführten Graphikformate in Gebrauch:


BMP - Microsoft Bitmap
Beginnend mit der Version 3, die ab Microsoft Windows 3.x definiert ist, können Graphiken mit einer Farbtiefe von 4 und 8 Bit RLE-komprimiert werden. Andere Farbtiefen werden nicht unterstützt und können nur unkomprimiert gespeichert werden.

 MS-Windows .bmp RLE8 

 MS-Windows .bmp RLE4 

TIFF
PCX

 <   ^   > 

Run Length Encoding verlustbehaftete RLE MS-Windows .bmp RLE8



Anzeigen:

Informations- und Kodierungstheorie