Datenkompression


Kriterien

Übersicht Formate

Grundlagen

Kompressionsverfahren

Datenformate


Huffman-Kodierung

Beispiel

Eigenschaften

Varianten

dynamische Kodierung

adaptive Kodierung

Initialisierung

Standardverteilung

Gleichverteilung

unkodierte Zeichen

Vor- und Nachteile

Algorithmus

Beispiel


Glossar

Stichwortverzeichnis


Download


www.BinaryEssence.de

Initialisierung


Da die adaptive Huffman-Kodierung sich der vorausgehenden Zeichen bedient, entsteht am Anfang der Kodierung ein Initialisierungsproblem. Der Kodebaum ist aufgrund des prinzipiellen Algorithmus zunächst leer und enthält keinerlei Zeichen. Um dies zu umgehen, müssen geeignete Vorkehrungen getroffen werden. Dazu bieten sich die folgenden Optionen an:

  • Es wird von einer Standardverteilung ausgegangen, die sowohl im Enkoder als auch im Dekoder hinterlegt ist.
  • Es wird vor Beginn der Kodierung bzw. Dekodierung ein Kodebaum erstellt, der die Häufigkeit 1 für alle Zeichen zugrundelegt.
  • Es wird ein Steuerzeichen hinzugefügt, das die Übernahme von unkodierten Zeichen erlaubt.

 <   ^   > 

adaptive Kodierung adaptive Kodierung Initialisierung mit Standardverteilung



Anzeigen:

Informations- und Kodierungstheorie