Datenkompression


Kriterien

Übersicht Formate

Grundlagen

Kompressionsverfahren

Datenformate


arithmetische Kodierung (AC)

Prinzip der AC

Aufteilung in Intervalle

Zuordnung Kodes

nachfolgende Intervalle

Kodetabelle für 2 Zeichen

Schema Intervalle "aaaa"

Schema Intervalle "abcd"

allgemeiner Algorithmus

AC versus Huffman

Daten hoher Redundanz

adaptive AC

Implementationen


Glossar

Stichwortverzeichnis


Download


www.BinaryEssence.de

Kodetabelle für 2 Zeichen


Sofern bekannt ist, dass sich der aktuelle Kode auf zwei Zeichen bezieht, kann eine beliebige Zahl zwischen 0,00 und 0,16 nun der Zeichenkette "aa" zugeordnet werden. Entsprechendes gilt für die nachfolgenden Beispiele:


Kodierungsbeispiele


  Zahl    Intervall   Zeichenkette
  0      [0,00; 0,16)    aa
  0,1    [0,00; 0,16)    aa
  0,14   [0,00; 0,16)    aa

  0,16   [0,16; 0,24)    ab
  0,2    [0,16; 0,24)    ab

  0,32   [0,32; 0,36)    ad
  0,34   [0,32; 0,36)    ad

  0,36   [0,36; 0,40)    ae
  0,399  [0,36; 0,40)    ae

Ausgehend von dem dezimalen Zahlensystem läßt sich die Zeichenkombination "aa" mit einer Dezimalstelle, "ab" mit einer Nachkommastelle und "ac" sowie "ad" mit zwei Nachkommastellen kodieren.


 <   ^   > 

oben zurück weiter



Anzeigen:

Informations- und Kodierungstheorie