Datenkompression


Kriterien

Übersicht Formate

Grundlagen

Kompressionsverfahren

Datenformate


arithmetische Kodierung (AC)

Prinzip der AC

allgemeiner Algorithmus

AC versus Huffman

Daten hoher Redundanz

adaptive AC

Implementationen


Glossar

Stichwortverzeichnis


Download


www.BinaryEssence.de

Vergleich arithmetische Kodierung versus Huffman


Die arithmetische Kodierung versucht äquivalent der Huffman-Kodierung die Wahrscheinlichkeit, mit der bestimmte Zeichen auftreten, auszuwerten und danach die Länge der erforderlichen Kodierung zu optimieren. Bedingt durch die Struktur der klassischen Huffman-Kodierung, die nur ganzzahlige Kodelängen kennt, ist die arithmetische Kodierung in punkto erzielbarer Kompressionsrate immer überlegen.


Verschiedene Publikation, die über das Internet zugänglich sind, quantifizieren den Vorteil der AC mit 5 - 10% und beziehen sich vornehmlich auf die Anwendung im Rahmen der jpeg-Spezifikation. Konkrete Vergleiche oder theoretische Berechnungnen werden jedoch nicht genannt.


Der primäre Nachteil der arithmetischen Kodierung liegt in dem hohen Rechenaufwand begründet, der sich insbesondere bei älteren Systemen drastisch ausgewirkt hat. Außerdem spielt die Patentproblematik eine entscheidende Rolle.


 <   ^   > 

oben zurück weiter



Anzeigen:

Informations- und Kodierungstheorie