Datenkompression


Kriterien

Übersicht Formate

Grundlagen

Kompressionsverfahren

Datenformate

Dateien

Audiodaten

Bilddaten

GIF

JPEG

Eigenschaften

Einsatzbereiche

Kodierungsschritte

Kompatibilität

Videodaten


Glossar

Stichwortverzeichnis


Download


www.BinaryEssence.de

JPEG: Einsatzbereiche


Das hauptsächliche Einsatzgebiet von JPEG liegt in der Kodierung von Photos oder von photorealistischen Darstellungen, bei der effiziente Kapazitätsauslastung (Speicher, Datentransferraten, etc.) im Mittelpunkt steht. Darüber hinaus ist die weite Verbreitung eine der charakteristischen Stärken von JPEG.


Zeichnungen und monochrome Graphiken lassen sich in der Regel besser in anderen Formaten, wie z.B. GIF, kodieren. Gleiches gilt, wenn einfache Graphiken oder kleinere Bilder in eine Umgebung mit Hintergrundfarben bzw. -graphiken eingepaßt werden soll.


In der Basiskonfiguration ist JPEG nur begrenzt für den professionellen Bereich in der Drucktechnik geeignet. Häufig treten Probleme mit Kompressionsartefakten, den limitierten Farbsystemen oder der Farbverbindlichkeit auf. Professionelle Lösungen sind verfügbar, aber zumeist nicht kompatibel mit den Basislösungen.


 <   ^   > 

GIF - Graphic Interchange Format []

JPEG JPEG: Eigenschaften JPEG: Kodierungschritte



Anzeigen:

Informations- und Kodierungstheorie