Datenkompression


Kriterien

Übersicht Formate

Grundlagen

Kompressionsverfahren

Datenformate

Dateien

Audiodaten

Bilddaten

Videodaten

MPEG

MPEG-1

MPEG-2

MPEG-4

Prinzip

Bildtypen

Bildreihenfolge

Dekodierung

Bearbeitung und Archivierung


Glossar

Stichwortverzeichnis


Download


www.BinaryEssence.de

MPEG-2


Titel: Generic coding of moving pictures and associated audio information


MPEG-2 orientiert sich an einer qualitativ besseren Ausnutzung der Ressourcen und führt Mehrkanal-Verfahren für die Audio-Kodierung ein. Es sind im Vergleich zu MPEG-1 wesentlich größere Datentransferraten und damit verbunden, eine erheblich bessere Bildqualität möglich. Außerdem sind weiterreichende Funktionen für die Skalierung von Auflösung, Bildwiederholungsrate und Quantisierung spezifiziert.


Die bekannteste Applikation ist die DVD-Video, die in allen Versionen mit MPEG-2-kodierten Videodaten arbeitet. Bei der Audio-Kodierung ist, zumindest von der Spezifikation her, sowohl MPEG, als auch das AC-3-Format der Firma Dolby vorgesehen.


 <   ^   > 

oben zurück weiter



Anzeigen:

Informations- und Kodierungstheorie