Datenkompression


Kriterien

Übersicht Formate

Grundlagen

Kompressionsverfahren

Datenformate

Dateien

Audiodaten

Bilddaten

GIF

Farben

Datenkompression

Eigenschaften

GIF87a

GIF89a

Patente

Optimierungen

Beispiele

Zeichnungen

JPEG

Videodaten


Glossar

Stichwortverzeichnis


Download


www.BinaryEssence.de

Zeichnungen


Eines der Hauptanwendungsgebiete für GIF sind Zeichnungen, Skizzen, etc., die allerdings bestimmten Besonderheiten bei der Konvertierung unterliegen:


Farbumfang

Bei der Reduzierung des Farbumfang muss darauf geachtet werden, dass selten genutzte Farben nicht verworfen werden, falls dadurch wesentliche Informationen verloren gehen.


Rasterung

Gerasterte Linien, insbesondere wenn sie nur die Stärke eines Pixel haben, wirken sich sehr störend aus. Zusätzlich sinkt die Kompressionsleistung-


Anti-Aliasing

Durch Anti-Aliasing entstehen Zwischenschritte, die häufig eine manuelle Reduktion des Farbumfangs erforderlich machen. Außerdem wirkt sich die entstehende Unschärfe oft negativ aus, der Farbumfang erhöht sich entsprechend und die Kompressionsleistung sinkt.


Hintergrundfarbe

Soll die Zeichnung einer Hintergrundfarbe angepasst werden, so empfiehlt es sich, anstelle der konkreten Farbe den Hintergrund als transparent zu definieren. Dadurch werden Farbweichungen vermieden, die sich manchmal störend auswirken. Außerdem braucht man keine manuellen Änderungen vorzunehmen, wenn sich die Farben ändern.


 <   ^   > 

oben zurück weiter



Anzeigen:

Informations- und Kodierungstheorie