Datenkompression


Kriterien

Übersicht Formate

Grundlagen

Kompressionsverfahren

Datenformate

Dateien

BZIP2

GZIP

Spezifikation

Eigenschaften

Kompression

Datenstruktur

Datensicherheit

Plattformen

Applikationen

ZIP

Audiodaten

Bilddaten

Videodaten


Glossar

Stichwortverzeichnis


Download


www.BinaryEssence.de

GZIP: Datensicherheit


Enstprechend des Ansatzes von GZIP sind keine weitergehenden Funktionen zur Sicherung der Datenintegrität spezifiziert. Die Headerdaten können optional über eine 16-Bit-Prüfsumme abgesichert werden. Dazu wird das niederwertige Wort der bis dahin gebildeten CRC-32-Prüfsumme genutzt. Der vollständige CRC-Kode für die gesamten (unkomprimierten) Daten wird unmittelbar nach Abschluß der Kompression angefügt.


Verfahren, um gezielt Redundanz zur Fehlerkorrektur hinzuzufügen, sind nicht spezifiziert. Derartige Funktionen würden über den angedachten Anwendungbereich von GZIP hinausgehen und sind in der Regel Bestandteil einer höheren Protokollebene.


Funktionen zur Verschlüsselung der Daten sind ebenfalls nicht definiert. Für sie gelten die gleichen Aussagen bezüglich des Anwendungsbereichs, für den GZIP ausgelegt ist.


 <   ^   > 

Externe Links:

BinaryEssence ist nicht verantwortlich
für die Inhalte externer Internetseiten:

gzip.org (Englisch) []

GZIP Minimale Anforderungen an eine GZIP-kompatible Datei GZIP: OS-Plattformen



Anzeigen:

Informations- und Kodierungstheorie