Datenkompression


Kriterien

Übersicht Formate

Grundlagen

Kompressionsverfahren

Datenformate

Dateien

BZIP2

GZIP

Spezifikation

Eigenschaften

Kompression

Datenstruktur

Datensicherheit

Plattformen

Applikationen

ZIP

Audiodaten

Bilddaten

Videodaten


Glossar

Stichwortverzeichnis


Download


www.BinaryEssence.de

GZIP: OS-Plattformen


Ursprünglich stammt das GZIP-Format aus der Unix-Welt. Mittlerweile gibt es aber für nahezu alle Betriebssysteme geeignete Unterstützung. Lauffähige Programme und Quellcode sind frei verfügbar bzw. sind Bestandteil der meisten Linux-Distributionen. Außerdem unterstützen die meisten kommerziellen Anwendungen zumindest die Dekodierung von GZIP-Dateien.


Weitergehende Informationen über Projekte und Unterstützung der verschiedenen Plattformen sind bei gzip.org (Englisch) erhältlich.


Kompatibilitätsprobleme mit GZIP-Dateien treten primär in Verbindung mit den Dateinamenskonventionen auf, insbesondere auf Grund der unterschiedlichen Definitionen für zulässige Sonderzeichen (z.B. den Schrägstrich '/').


 <   ^   > 

Externe Links:

BinaryEssence ist nicht verantwortlich
für die Inhalte externer Internetseiten:

gzip.org (Englisch) []

GZIP GZIP: Datensicherheit GZIP: Applikationen



Anzeigen:

Informations- und Kodierungstheorie