Datenkompression


Kriterien

Übersicht Formate

Grundlagen

Kompressionsverfahren

Datenformate

Dateien

BZIP2

Kompression

Datenstruktur

Datensicherheit

Applikationen

GZIP

ZIP

Audiodaten

Bilddaten

Videodaten


Glossar

Stichwortverzeichnis


Download


www.BinaryEssence.de

BZIP2


Das Datenformat BZIP2 ist für die Kompression von einzelnen bzw. verketteten Dateien geschaffen worden. In Aufbau und Anwendung ähnelt BZIP2 stark dem älteren GZIP-Format. BZIP2 ist als Alternative zu GZIP entwickelt worden und bietet eine verbesserte Kompressionsleistung.


Der zentrale Kompressionsmechanismus von BZIP2 ist die Burrows-Wheeler-Transformation (BWT) in Verbindung mit einer nachfolgenden Huffman-Kodierung.


BZIP2 ist maßgeblich von Julian Seward entwickelt worden, der auch die Pflege der offiziellen Website [The bzip2 and libbzip2 official home page] unterhält. Sowohl die Basisapplikation, als auch die zugrunde liegende Bibliothek libbzip2 sind als Freeware bzw. Open-Source verfügbar (Lizensierung ähnlich wie bei BSD).


Soweit bekannt, unterliegt BZIP2 keinen patentrechtlichen Einschränkungen. Ursprünglich enthaltene Algorithmen (arithmetische Kodierung) sind mit dem Ziel der patentfreien Verbreitung wieder entfernt worden.


 <   ^   > 

Burrows-Wheeler-Transformation (BWT) [Burrows-Wheeler-Transformation (BWT)]

Huffman-Kodierung [Huffman-Kodierung]

adaptive Huffman-Kodierung [adaptive Huffman-Kodierung]

Externe Links:

BinaryEssence ist nicht verantwortlich
für die Inhalte externer Internetseiten:

BZIP2, LIBBZIP2 (bei Red Hat Sourceware, Englisch) []

gzip.org (Englisch) []

Kompression von Dateien beliebigen Inhalts Kompression von Dateien beliebigen Inhalts BZIP2: Kompression



Anzeigen:

Informations- und Kodierungstheorie