Datenkompression


Kriterien

Übersicht Formate

Grundlagen

Kompressionsverfahren

Shannon-Fano

Huffman

Lempel-Ziv (LZ)

arithmetische Kodierung

Run Length Encoding

Burrows-Wheeler (BWT)

Implementationen

Deflate

Deflate64™

Datenformate


Glossar

Stichwortverzeichnis


Download


www.BinaryEssence.de

Deflate64™ (Enhanced Deflate)


Deflate64™ ist eine geringfügig modifizierte Variante des Deflate-Verfahrens. Die grundlegenden Mechanismen sind vollständig erhalten geblieben, lediglich die nachfolgenden Eigenschaften wurden erweitert:


Erweiterung des Wörterbuchs auf 64 KByte

Der adressierbare Umfang des gleitenden Wörterbuchs wird von bisher 32 KByte auf 64 KByte ausgedehnt.


Erweiterung der Distanzkodes

Die bisher nicht genutzten Distanzkodes (30 und 31) werden genutzt, um den Adressbereich auf 64 KByte auszudehnen. Nach der konventionellen Deflate-Definition sind die beiden Kodes nicht verwendet worden. Ihnen werden jeweils 14 Erweiterungsbits zugeordnet.


Erweiterung der Längenkodierung

Der letzte Längenkode (285) wird, anders als bei Deflate, mit 16 Erweiterungsbits versehen. Der Kode definiert eine lineare Längenangabe im Wertebereich von 3 bis 65.538 Byte. Die ursprüngliche Begrenzung auf Sequenzen mit maximal 258 Zeichen entfällt damit.


Gegenüber Deflate erreicht Deflate64™ eine leicht verbesserte Kompressionsrate bei ebenfalls leicht reduzierter Kompressionsgeschwindigkeit. Das Format ist von der Firma PKWARE spezifiziert worden und ist Bestandteil des ZIP-Formats (Kompressionsmethode 9).


Im Gegensatz zu allen anderen Kompressionsverfahren, die in ZIP spezifiziert sind, wird Deflate64™ aber nicht detailliert ausgeführt. Außerdem beansprucht PKWARE Deflate64™ als Markenzeichen. Die Informationen zu diesem Artikel stammen aus dem Quelltext von inflate.c (Info-ZIP, UnZip 5.51).


Neben PKWARE und einer großen Zahl von anderen kommerziellen Applikationen wird Deflate64™ auch von Freeware und Open-Source-Projekten unterstützt:

7-Zip

Info-ZIP (Zip, UnZip)


Das zlib-Projekt unterstützt Deflate64™ nicht. In der dortigen FAQ wird das mit der geringen Verbesserung und der Entscheidung von PKWARE begründet, Deflate64™ als proprietäres Format zu behandeln.


 <   ^   > 

Externe Links:

BinaryEssence ist nicht verantwortlich
für die Inhalte externer Internetseiten:

Info-ZIP (Englisch) []

7-Zip (Englisch) []

Deflate Deflate: Statische und dynamische Kodebäume Datenformate



Anzeigen:

Informations- und Kodierungstheorie